Projekt FAB.SH läuft an : Zentrum für Batterieforschung entsteht im Itzehoer Innovationsraum

23-2176987_23-54793897_1377768381.JPG von 16. Januar 2021, 21:30 Uhr

shz+ Logo
Zuerst wird das Gelände zwischen Isit (Mitte) und Zusestraße (vorn) für weitere Ansiedlungen erschlossen.

Zuerst wird das Gelände zwischen Isit (Mitte) und Zusestraße (vorn) für weitere Ansiedlungen erschlossen.

Das Team aus dem Fraunhofer-Institut wächst und soll in diesem Jahr ein eigenes Gebäude beziehen.

Itzehoe | Große Fortschritte bahnen sich an im Innovationsraum in Edendorf. Manche davon füllen zunächst nur Planungspapier – andere werden in diesem Jahr sichtbar. Das Zentrum für angewandte Batterietechnologie, kurz FAB.SH, soll in einem eigenen Gebäude an der F...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen