zur Navigation springen
Norddeutsche Rundschau

19. Oktober 2017 | 06:14 Uhr

Zeitungsenten auf Plakaten versteckt

vom
Aus der Redaktion der Norddeutschen Rundschau

Verkaufsoffener Sonntag mit Gewinnspiel in Wilster

shz.de von
erstellt am 27.Mär.2015 | 11:45 Uhr

Ein Einkaufsbummel in Wilster lohnt sich am morgigen Sonntag gleich doppelt: Hier begrüßen in der Zeit von 12 bis 17 Uhr der Gewerbeverein Wilster und die Wilsteraner Geschäftsleute ihre Gäste mit einem frühlingshaften Blumen- und Ostermarkt, mit zahlreichen Sonderaktionen und besonderen Angeboten.

In diesem Jahr steht der Frühlingsanfang in Wilster aber auch ganz im Zeichen des 125-jährigen Bestehens der Wilsterschen Zeitung. In diesen zwölfeinhalb Jahrzehnten hat die Tageszeitung für die Wilstermarsch tausende von Nachrichten und Berichten über Land und Leute veröffentlicht. Aus der gewaltigen Flut von Schlagzeilen hat die Redaktion 25 herausgesucht. Auf fünf verschiedene Plakate verteilt, zieren sie zum verkaufsoffenen Sonntag die Schaufenster von insgesamt 22 Geschäften und Unternehmen. Auch ein Blick in diese Schaufenster lohnt sich am Sonntag doppelt. Unter die 25 Schlagzeilen hat die Redaktion nämlich fünf Zeitungsenten geschmuggelt. Wer diese herausfindet und dann auch noch die in den Geschäften bereit liegenden Gewinnkarten ausfüllt und abgibt, auf den warten Preise im Gesamtwert von 1250 Euro. Und auch die Gewinne orientieren sich natürlich am Zeitungsjubiläum. Unter anderem gibt es einen wertvollen Grill mit 12,5 Kilogramm Grillkohle, fünf Körbe mit jeweils 25 Blumenzwiebeln, einen Gutschein über 125 Liter Diesel oder Benzin, fünf mal 25 Kugeln Eis, fünf mal 25 Bratwürste oder fünf mal jeweils 3,6 Kilogramm Original Wilstermarschkäse. Hinzu kommen viele weitere Preise wie Bücher, Gutscheine, Jubiläums-Tassen und Regenschirme. Und in diesen Geschäften hängen die Plakate mit den Zeitungsenten: Autohaus Stoldt, Holz Langfeldt, Zweiradhaus Lamberty, Uhren Mohr, Möbelhaus Wolfsteller, Stammhaus & Meer, Idee & Tee, Karen Heuer, Wilstermarsch Service GmbH, Optic Tiedemann, Christian Haack, Reese „Mode für Männer“, Blumen Meyer, Schuh Eiko, Parfümerie Behmer, Petra Looft Mode, Gilde & Witt, Kruse Glas Porzellan, Wölflein, Buchhandlung Bunge und Reese „Women“ sowie in der Geschäftsstelle der Wilsterschen Zeitung am Kohlmarkt.

Die Teilnehmerkarten für das „Gewinnspiel Zeitungsente“ müssen bis spätestens Donnerstag, 2. April, 14 Uhr, in der Geschäftsstelle der Wilsterschen Zeitung abgegeben werden. Die Auslosung erfolgt noch am selben Tag gegen 16.30 Uhr vor der Geschäftsstelle am Kohlmarkt. Mit der Ziehung der Gewinner gehen die Jubiläumswochen der Wilsterschen Zeitung, die dann auf den Tag genau vor 125 Jahren, nämlich am 2. April 1890 zum ersten Mal erschienen war, zu Ende. Zuvor gibt es am 2. April (Gründonnerstag) aber noch eine Reihe von Aktivitäten. So bekommt die Kita Schwalbennest in Wilster Besuch von Piet und Paula aus unserer KINA-Redaktion, wie früher sind in der Stadt Zeitungsjungs unterwegs, am Nachmittag gibt es gemeinsam mit den Landfrauen Wilstermarsch eine große Benefiz-Kuchentafel und zum Abschluss einen Umzug durch die Stadt unter den Klängen des Fanfaren Corps Nortorf. Und: Am 2. April erscheint eine 56-seitige Sonderbeilage „125 Jahre Wilstersche Zeitung“.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen