Arbeitsagentur : Zeit sparen mit dem Online-Service

Bei der Arbeitsagentur können viele Angebote auch online von zu Hause genutzt werden.
Bei der Arbeitsagentur können viele Angebote auch online von zu Hause genutzt werden.

Der Online-Service der Arbeitsagentur in Heide wird bisher wenig genutzt – dabei spart er viel Zeit und Fahrkosten.

shz.de von
23. August 2018, 09:47 Uhr

Für immer mehr Dienstleistungsangebote der Arbeitsagentur müssen Arbeitsuchende heutzutage gar nicht mehr persönlich erscheinen. Um Zeit und auch Fahrkosten zu sparen, empfiehlt die Arbeitsagentur die verschiedenen Online-Angebote bequem von zu Hause zu nutzen.

„Unsere Kunden müssen außerhalb der Termine bei der Beratungsfachkraft nur noch für die persönliche Arbeitslosmeldung in die Arbeitsagentur kommen. Alle anderen Anliegen, wie den Arbeitslosengeldantrag stellen, Veränderungen mitteilen oder Fragen und Anliegen klären, funktionieren mittlerweile auch online“, erläutert Ronald Geist, Leiter der Heider Arbeitsagentur.

Fast jeder zweite Kunde beantragt seine Leistungen bereits online. Bei der Bekanntgabe von Veränderungen, wie zum Beispiel Umzug, Krankheit oder auch, wenn ein neuer Arbeitsvertrag geschlossen wurde, nutzt den Online-Service nur jeder Fünfte.

Auch für Unternehmen gibt es bereits einige Online-Dienstleistungen der Arbeitsagentur. So können sie ihre Stellenangebote selbstständig eingeben, pflegen und auch Anträge, beispielsweise auf einen Eingliederungszuschuss, online stellen. Da die Betriebe bereits häufig in der Arbeitsagentur registriert sind, müssen sie die Daten nicht komplett neu eingeben, sondern können über ihre Ansprechpartner die Zugangsdaten für den Account erhalten.


Die eService-Angebote der Arbeitsagentur im Internet unter: www.arbeitsagentur.de/eservice



zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen