zur Navigation springen

Praxisübernahme : Zahnärztin mit viel Mut und Ehrgeiz

vom
Aus der Redaktion der Wilsterschen Zeitung

Magdalina Urumova wagt den Sprung aus ihrem bulgarischen Heimatort Plovdiv nach Wilster und übernimmt die Praxis an der Au.

von
erstellt am 08.Jan.2014 | 12:00 Uhr

Am 13. Januar eröffnet die Zahnärztin Magdalina Urumova (28) ihre Praxis in Wilster. Sie bezieht die ehemaligen Räume von Dr. Immo von Stebut im Bischofer Weg 1. Es ist eine spannende Geschichte, die die junge Frau erzählt.

Sie stammt aus Plovdiv, der zweitgrößten Stadt Bulgariens. Ihre Eltern sind beide Zahntechniker. Schon als kleines Mädchen war es immer ihr Wunsch, anderen Menschen zu helfen, so lag ein Studium der Zahnmedizin nahe. Auf dem Gymnasium wählte sie Deutsch als Fremdsprache. Nach dem Abitur begann sie sofort zu studieren und schloss das Studium nach sechs Jahren ab. Bis heute ist sie überzeugt, dass Zahnärztin der schönste Beruf der Welt ist. Die Ansprüche der Fakultäten in Bulgarien sind hoch – das Studium ist anspruchsvoll. Jährlich finden in der Hauptstadt Sophia viele zahnmedizinische Kongresse und Fortbildungen statt, zu denen Zahnärzte aus aller Welt reisen. Nach dem abgeschlossenen Studium arbeitete sie zunächst in einer Praxis mit sechs Ärzten in ihrem Heimatort. Doch das Gesundheitssystem in Bulgarien bietet seinen Versicherten nicht viel. Da es schwierig ist, sich selbstständig zu machen, war es für die zielstrebige Ärztin schnell klar, dass sie für eine Weiterentwicklung nach ihren Vorstellungen das Land verlassen müsste.

In ihrer Freizeit arbeitete sie als Fremdenführerin in Plovdiv und zeigte deutschen Touristen die malerische Altstadt. Bei diesen Erinnerungen sagt sie lächelnd: „Das war eine gute Übung.“ Sie begann, Bewerbungen nach Deutschland zu schreiben. Einen ersten Dämpfer bekam sie, als sie im Frühjahr 2013 nach Berlin reiste, um eine ihr zugesagte Stelle anzutreten und den versprochenen Arbeitsvertrag zu unterschreiben – der vermeintliche Arbeitgeber stellte sich als Vermittler heraus, der viel Geld dafür verlangte, dass er ihr vor Ort bei der Arbeitsplatzsuche behilflich sein wollte. Sie lehnte ab, flog konsequent wieder nach Hause und setzte Ihre Suche fort. Im November 2013 stieß sie über das Internet auf eine Stellenanzeige der Firmengruppe Dr. Helm & Partner. Sie bewarb sich und erhielt ein paar Tage danach einen Anruf aus Deutschland. „Das war natürlich ein Test“, sagt Dr.Hans-Georg Helm , „wir hatten Zuschriften von überall – alle in bestem Deutsch geschrieben, aber am Telefon konnten die Bewerber mich teilweise nicht mal verstehen.“

Magdalina Urumova überzeugte dagegen und folgte der Einladung zum Vorstellungsgespräch zwei Wochen später. Ein langes Wochenende verbrachte sie in Hamburg, bereiste mit Dr. Helm alle Praxen der Gruppe im südlichen Schleswig-Holstein, sprach mit den zukünftigen Kollegen und Kolleginnen und legte der Zahnärztekammer und dem Landesministerium in Kiel alle erforderlichen Unterlagen vor. „Uns war schnell klar, dass sie die richtige Bewerberin für unseren Standort in Wilster ist“, sagt Dr. Helm. „Die neue Kollegin ist ehrgeizig und willensstark, verfügt über ausgezeichnete Kenntnisse und ist bewundernswert mutig“. Mit einem Handschlag-Vertrag flog sie zurück nach Hause.

Mutig war es sicher, zu kündigen, die Brücken abzubrechen und schon zwei Wochen später mit einem One-Way-Ticket wieder nach Deutschland zu fliegen. Das Gepäck wurde per Paketversand verschickt, eine Ferienwohnung für die Übergangszeit angemietet und schon ab Anfang Dezember arbeitete Magdalina Urumova als Assistenzärztin in der Stammpraxis der Firmengruppe in Wewelsfleth. Ihr Arbeitgeber ist von ihrem Einfühlungsvermögen und ihrer sorgfältigen Arbeit begeistert. Alle Formalitäten sind geregelt. Sie erhielt ihre Approbation für Deutschland und ihre Zulassung als Vertragszahnärztin der Zahnärztekammer Schleswig-Holstein. Jetzt lebt Magdalina Urumova in Wilster und bereits seit dem 2. Januar betreut sie in ihrer Praxis Schmerzpatienten. Der langjährige Praxisinhaber Dr. Immo von Stebut freut sich ebenfalls über die Nachfolge und steht jederzeit als Ansprechpartner zur Verfügung. Offiziell geht es dann am Montag los. Magdalina Urumovas Spezialität sind Wurzelkanalbehandlungen und Prothetik.




zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen