zur Navigation springen

adac-trail : Wühlmäuse graben sich durchs Gelände

vom
Aus der Redaktion der Norddeutschen Rundschau

Offroadclub richtet 34. ADAC-Trail in St. Michaelisdonn aus. Weddingstedter Thorben Tauch auf Meisterschaftskurs. Erweiterung des Geländes für 2014 geplant.

shz.de von
erstellt am 30.Sep.2013 | 18:39 Uhr

Es wurde konzentriert gekämpft beim 34. ADAC-Trail auf dem Gelände der Wühlmäuse, dem Offroadclub in St. Michaelisdonn. Gerd Birkholz vom AC Kellinghusen manövrierte seinen Geländewagen über die Hügel durch die Tore. Ehefrau Sabine fungierte als Beifahrerin, gab hin und wieder Tipps. „Jetzt sage ich nichts“, meinte die Beifahrerin bei einer besonders spannenden Sektion.

„Mein Beifahrer Kay Uwe Rieper ist für mich sehr wichtig“, sagte Thorben Tauch. Der Weddingstedter startet für die Wühlmäuse und ist derzeit auf Meisterschaftskurs in der ADAC-Wertung. Von Vorteil war dabei der Sieg beim Trail der Wühlmäuse in der C1-Klasse.

Hans-Werner Dethmann, Sportwart der Wühlmäuse, siegte ebenfalls in der D1-Klasse. „Das Fahrzeug habe ich in 500 Arbeitsstunden zusammengebastelt“, berichtet Dethmann. Es ähnelt kaum noch einem normalen Auto, ist ganz auf den Offroadsport ausgerichtet. Das ist natürlich nicht bei allen Teilnehmern der Fall, der Großteil der startenden Autos ist auch noch für den Straßenverkehr zugelassen. Daher starten die Teilnehmer in unterschiedlichen Klassen.

„Mit 52 Teilnehmern, darunter acht Quads und ATV haben wir wieder eine aufsteigende Tendenz“, erklärt Dethmann. Der Sportwart berichtet weiter, dass die Wühlmäuse das 2,5 Hektar große Gelände wieder neu hergerichtet haben, um den Fahrern neue Herausforderungen bieten zu können. In Planung ist eine Erweiterung des Geländes für die Trails 2014.

Zufrieden war Hans-Werner Dethmann mit dem Ergebnis der teilnehmenden Wühlmäuse am heimischen Trail. Jens Goldberg siegte in der B1-Klasse, Thorben Tauch in der C1- und Hans-Werners Dethmann in der D1-Klasse, Holger Greve wurde vierter in der B1-Klasse.

>Weitere Sieger: A1 – Hendrik Haß, Kellinghusen, A2 – Sönke Jansen, Altenmoor, B2- Sven Gohert, Behensee, B3 – Lars Heuer, Hamburg, Jugend – Jannik Heuer, Hamburg, Quad – Daniel Friedrich, Kiel, ATV – Benjamin Gabriel, Seeth-Eckholdt. In der Mannschaftwertung siegte der AC Kellinghusen mit Lars Heuer, Benjamin Gabriel und Hendrik Haß. Die Wühlmäuse belegten Platz 3 und 5.

zur Startseite
Karte

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen