Tote und verletzte Schafe : Wolf ist für Angriffe in Hennstedt und Poyenberg verantwortlich

23-23095872_23-101421761_1537976864.JPG von 10. Mai 2019, 16:20 Uhr

shz+ Logo
Der zum Abschuss freigegebene Wolfsrüde GW924m tötete am 10. April ein Lamm in Hennstedt.

Der zum Abschuss freigegebene Wolfsrüde GW924m tötete am 10. April ein Lamm in Hennstedt.

Jetzt steht fest: In Hennstedt schlug am 10. April der zum Abschuss freigegebene Problemwolf zu.

Hennstedt/Poyenberg | Am 10. April fand Hobbyschafzüchter Horst Dieter Jäger (75) auf seiner Weide am Wald in Hennstedt ein totes und zwei verletzte Lämmer, noch am selben Tag nahm ein Rissgutachter des Landes Proben. Problemwolf GW924m tötete Lamm am Hennstedter Wald Jetzt steht fest: Es war der Wolf, und die Untersuchung der gefundenen DNA-Spuren hat außerdem ergeben, um ...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen