Feuerwehreinsatz in Horst : Wohnungseinrichtung geht in Flammen auf

Avatar_shz von 28. Oktober 2020, 13:24 Uhr

shz+ Logo
Die verbrannte Einrichtung wurde aus der Wohnung entfernt.
1 von 2
Die verbrannte Einrichtung wurde aus der Wohnung entfernt.

Um 22.22 Uhr am Dienstag wurde die Feuerwehr Horst zu einem Wohnungsbrand gerufen – verletzt wurde niemand.

Horst | Am späten Dienstagabend wurde die Freiwillige Feuerwehr Horst in die Straße Zum Boyendeich gerufen. Als die ersten Kräfte der Feuerwehr unter der Leitung von Horsts Wehrführer Jens Steenbock eintrafen, drang Rauch aus einem Fenster auf der Rückseite des Gebäudes. Zwei Trupps betraten unter Atemschutz die Wohnung, um die Lage zu erkunden. Die Kameraden ...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert