Wo steckt Mona ?

von
03. Juni 2014, 05:00 Uhr

Vor zwei Jahren, als die Familie ihr Haus in Schenefeld kaufte, stand sie plötzlich vor der Tür und ging nicht mehr. Der Besitzer wurde nicht gefunden – also wurde die kleine Katze adoptiert. Seither lebt Mona im Schuppen, hat freie Kost und Logis und tierärztliche Versorgung. Doch nun ist die Katze schon seit rund zwei Wochen verschwunden. „Wir wüssten gerne, wo sie steckt. Auch wenn sie vielleicht tot ist, hätten wir gerne Gewissheit“, sagt die Schenefelderin. Mona ist schwarz-weiß, hat vier weiße Pfoten und ist auffallend klein. „Sie sie hat kurze Beine und sieht immer ein bisschen aus, als ob sie geduckt läuft.“ Dass es unter 04892/890345 doch bald ein Lebenszeichen von Mona gibt, hofft

zur Startseite
Karte

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen