zur Navigation springen
Norddeutsche Rundschau

22. Oktober 2017 | 11:17 Uhr

Wo Frühstück reine Männersache ist

vom
Aus der Redaktion der Norddeutschen Rundschau

shz.de von
erstellt am 15.Nov.2015 | 12:46 Uhr

Was den Frauen recht ist, sollte auch den Männern billig sein. So fiel nach dem schon länger angebotenen Frauenfrühstück jetzt auch der Startschuss für ein regelmäßiges Männerfrühstück im Gemeindehaus der Kirchengemeinde Wilster.

Dazu hatte Pastor Wolfgang Schulz eingeladen, der eine solche Männerrunde auch schon an seinen früheren Wirkungsstätten in Kaltenkirchen und Elmshorn ins Leben gerufen hatte. Es sei ein Vorteil für die Kirche, wenn sich auch einige Männer einbringen, bemerkte Schulz lächelnd.

Zum Auftakt-Frühstück waren auf Anhieb acht Männer ins Gemeindehaus gekommen. „Jeder kann kommen, schön wäre aber eine vorherige Anmeldung. Das würde mehr Planungssicherheit für das Frühstück geben“, sagte der Pastor. Zum Kennenlernen stellten sich alle Teilnehmer persönlich vor, um sofort ein vertrauliches „Du“ zu verabreden.

Ein gemeinsames Lied, das so recht zu dem neuen Frühstücksangebot passte, stimmte in das Treffen ein: „Du hast uns, Herr, gerufen und darum sind wir hier“.

Im Anschluss an das gesellige Frühstück ging es in die Kirche, um das Gotteshaus außerhalb des Gottesdienstes einmal anders zu entdecken. Künftig wird das Männerfrühstück jeweils einem vorher vereinbarten Thema gewidmet. Auch Fahrten mit Besichtigungen stehen auf der Agenda.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen