Kommunalpolitik Kellinghusen : Wo bitte geht’s zum Bienengarten ?

Avatar_shz von 25. September 2018, 12:51 Uhr

shz+ Logo
dpa_5f9a720089ac4bc2
1 von 2

Die Kellinghusener Kommunalpolitik will den Erhalt von Insekten in ihrer Gemeinde fördern.

Gisela Tietje-Räther Wo bitte geht’s hier zum Bienengarten? Nicht jedes Mitglied des Hochwasser- und Umweltgremiums kannte den Weg zur Arbeitsstätte der Imker und ihrer Bienen. Zur ersten Sitzung in der neuen Legislatur hatte der Vorsitzende Oliver Zantow (Bündnis 90/Die Grünen) Politiker und Gäste in die Kleingartenanlage in die Quarnstedter Straße ge...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen