Durch Spenden Finanziert : Wippen vor der Kirche

dsc_0240

Die Jubiläumswoche für die Itzehoer St. Laurentii-Kirche hat begonnen – auch mit der Einweihung von zwei Wipptieren.

von
02. September 2018, 11:10 Uhr

Ab jetzt warten Laura und Lorenz vor St. Laurentii auf Kinder. Johannes (8) und Frieda (4) testeten die Wippschafe Sonntag nach dem Familiengottesdienst. Mit diesem begann die Festwoche zum Jubiläum „300 Jahre St. Laurentii“, nun sind auch die prämierten Bilder aus Foto- sowie Kindermalwettbewerb in der Kirche zu sehen. Die Wipptiere kamen gerade noch rechtzeitig, freute sich Initiator Otto Carstens. Er hatte im April die Augsburger Domsingknaben für ein Konzert nach Itzehoe geholt – dank Spenden war es gratis, die Kollekte am Ausgang war sehr ergiebig. So konnte das Projekt finanziert werden, einen kleinen Rest hofft Carstens über die Spendenplattform www.wir-bewegen.sh zusammenzubekommen. „Der beste Weidegrund“, so Pastorin Wiebke Bähnk, fand sich vor dem Kircheneingang. Dort wird dank des Freundeskreises St. Laurentii und Kloster auch noch eine Bank aufgebaut.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen