zur Navigation springen
Norddeutsche Rundschau

22. Oktober 2017 | 03:16 Uhr

Wintermützen für die Feuerwehr

vom
Aus der Redaktion der Norddeutschen Rundschau

shz.de von
erstellt am 25.Sep.2013 | 00:34 Uhr

Wenn die Atemschutzgeräteträger aus dem Einsatz kommen, sind sie nach der anstrengenden Tätigkeit meist verschwitzt. Wenn Helm, Maske und Flammenschutzhaube abgenommen sind, wird es besonders in der kalten Jahreszeit kühl am Kopf. Damit die Kameraden nicht frieren, wurden für die gesamte Wehr jetzt Wintermützen an den Wehrführer Hans-Hermann Kautz übergeben.

Ermöglicht wurde dies durch eine Spende von Tanja und Andreas Schwarz sowie durch ein finanzielles Entgegenkommen der Firma Würth in der Niederlassung Itzehoe, die als führender Spezialist im Handel mit Montage- und Befestigungsmaterial auch professionelle Bekleidung anbietet. Für das Ehepaar, das 2007 nach Kellinghusen umzog, war es ein besonderes Anliegen, auf diese Weise der freiwilligen Feuerwehr für ihre Arbeit zu danken.




Karte
zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen