zur Navigation springen
Norddeutsche Rundschau

24. Oktober 2017 | 08:17 Uhr

Musik : Wilsteraner rocken Hamburger Mogo

vom
Aus der Redaktion der Norddeutschen Rundschau

Thorge-Schöne-Band spielt morgen beim Motorradgottesdienst am Michel vor 30 000 Bikern.

Der Hamburger Motorrad-Gottesdienst „Mogo 2016“ wird am morgiegen Sonntag, 12. Juni, ab 12.30 Uhr im Hamburger Michel gefeiert. Bei diesem zum 33. Mal stattfindenden größten Biker-Treffen Europas wird erstmalig die Thorge-Schöne-Band aus Wilster über zwei Stunden lang vor dem historischen Gotteshaus live für Musik und Stimmung sorgen. „Wir covern Rock und Pop von Creedence Clearwater Revival bis Bon Jovi, von Bryan Adams bis Slade“, beschreiben Thorge und Nina Schöne ihr Repertoire, zu dem aber auch deutsche Rock-Hits von Peter Maffey und vielen anderen gehören.

Eine besondere Beziehung hat die achtköpfige Thorge-Schöne-Band zu den Bikern aufgebaut. „Bei unserer Hochzeit vor acht Jahren wurde die Idee geboren, unsere Band eigens für die Teilnahme am Motorradgottesdienst in Wilster zu gründen“, erzählen Thorge und Nina Schöne. Seit acht Jahren in jedem Jahr wieder.

Musikfreunde brachten damals ihre Instrumente mit, um gemeinsam für die Hochzeitsgesellschaft zu musizieren. „Daraus wurde unsere heutige Band gestrickt“, ziehen der 52 Jahre alte Bandleader und seine zehn Jahre jüngere Ehefrau eine positive Bilanz. In ihrem Haus haben sie ein technisch optimal ausgestattetes Studio eingerichtet. Dort treffen sie sich jeden Dienstag zum Probenabend. Dazu kommen immer wieder treue Fans und Freunde, um der Musik zu lauschen und die Arbeit der Band am großen Flachbild-Monitor im Nebenraum zu verfolgen. „Das ist immer wieder eine tolle Stimmung!“

Thorge Schöne (Gitarre und Gesang), Nina Schöne (Gesang und Keyboard) und Frank Hecklau (Bass, Gesang und Mundharmonika) sind seit acht Jahren dabei, als sie erstmalig beim Motorradgottesdienst in der Wilsteraner St.-Bartholomäus-Kirche auftraten. Aktuell dabei sind aber auch die Sängerinnen Ulli Schlemminger und Steffi Leistner, Oliver Beselin (Sologitarre), Phillip Sperber (Schlagzeug) und Bernd Wieck (Gitarre). Letzterer ist 65 Jahre alt und wird von seinen Kumpels als Senior der Gruppe scherzhaft nicht „Grandpa“, sondern „Bandpa“ genannt. Die anderen Bandmitglieder sind deutlich jünger.

Wie kam es zur Einladung zum Hamburger Motorradgottesdienst? 2015 habe der neue Mogo-Pastor Lars Lemke die Thorge-Schöne-Band beim Biker-Gottesdienst in Husum erlebt. „Er war von uns so begeistert, dass er uns jetzt nach Hamburg eingeladen hat“, erzählt Thorge Schöne stolz. Am morgigen Sonntag werden die acht Musiker ab 10 Uhr live vor dem Michel spielen, ehe um 12.30 Uhr der eigentliche Gottesdienst mit rund 30  000 Bikern aus ganz Deutschland und dem europäischen Ausland beginnt.

Neben den immer mehr öffentlichen Auftritten kann man die Thorge-Schöne-Band auch in kleineren Besetzungen buchen: für Stadt- und Straßenfeste, Familienfeiern, mit „verrockten“ Kinderliedern für Kinderpartys oder Tanzmusik für abendfüllende Galas.


>Kontakt: Thorge Schöne, Telefon 0162/6666911, Email: schoenewilster@gmx.de

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen