Wilster – früher und heute

op de göten 1864 - juli 2008
1 von 2

shz.de von
16. Juni 2016, 16:56 Uhr

Wie sich das Stadtbild von Wilster mit den Jahrzehnten verändert und doch vieles vertraut geblieben ist, wird beim Betrachten historischer Fotografien erkennbar. In lockerer Folge zeigen wir daher besondere Ansichten von Wilster. Dazu werden wir immer ein historisches Bild neben der aktuelle Ansicht platzieren, um dem Betrachter so eine kleine Zeitreise zu ermöglichen. Die historischen Aufnahmen stammen aus der Sammlung von Robert Friedrichs – noch in schwarz-weiß gehalten.

Zwischen den beiden hier gezeigten Bildern der Straße Op de Göten liegen mehr als 150 Jahre. Auch dank Denkmalschutz hat sich am äußeren Erscheinungsbild des historischen Rathauses nicht viel verändert. Direkt gegenüber stand damals mit dem „Holsteinischen Hof“ ein stattliches Restaurant – mit großer Veranda und direktem Zugang zur Wilster Au. Seite langem ist in dem Gebäude die Buchhandlung von Antje Bunge untergebracht. Das Gebäude zum Markt hin musste nach 1864 einem Neubau weichen. Foto: vm

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen