Wiedersehen nach 50 Jahren

Geselliges Beisammensein und ein Festgottesdienst: die Konfirmanden des Jahrgangs 1968....
1 von 2
Geselliges Beisammensein und ein Festgottesdienst: die Konfirmanden des Jahrgangs 1968....

Zwei Konfirmations-Jahrgänge treffen sich in Wilster zum Austausch von Erinnerungen

shz.de von
14. September 2018, 00:00 Uhr

Auftakt für die Feier der Goldenen Konfirmation in Wilster war ein Begrüßungsabend im „Dückerstieg“. „Das war ein schöner Abend mit vielen guten Gesprächen. Aber den einen oder anderen habe ich nach 50 Jahren nicht auf Anhieb wiedererkannt“, schilderte Mitkonfirmand Hans-Hermann Lindemann die Stimmung beim ersten Wiedersehen. Das Hauptereignis war dann der Festgottesdienst mit Pastorin Telse Möller-Göttsche.

Zum anschließenden Mittagessen im Restaurant des Colosseums wurde das „Gilde-Essen“ Erbsen und Schinken serviert. Beim geselligen Beisammensein der 45 Goldkonfirmanden, die in den Jahren 1967 und 1968 von den Pastoren Schröder und Reinhardt konfirmiert worden waren, wurden die Gedenkblätter zur Erinnerung an diesen Jahrestag verteilt. Pastorin Möller-Göttsche stellte mit Bedauern fest, dass die 120-fach versandten Einladungen nicht überall auf fruchtbaren Boden gefallen seien. Einige hätten zwar abgesagt, ein Großteil habe sich jedoch einfach nicht hören lassen.

Zu den goldenen Konfirmanden gehörten aus dem Jahr 1967 Monika Dehner (geb. Goldwig), Waltraud Altenburg (Hartwig), Elsbeth Dunker (Hellerich), Traute Nissen (Herzog), Editha Zeiner (Rogkensack), Adelheid Kersten (Spieckermann), Anke Meifort (Schlüter), Hartwig Beimgraben, Harm Clausen, Dieter Plett, Johannes Schröder, Rolf Schwardt, Anni Schwardt (Herbst), Gudrun Wilstermann (Spieckermann), Ingrid Nütz (Schmidt), Christel Wilstermann, Arno Ledtje, Hans-Hermann Lindemann und Karl-Wilhelm Stücker.

Und aus dem Jahrgang 1968 waren beim Treffen folgende Konfirmanden dabei: Helga Ellerbrock (Ahmling), Silke Grüttner (Brandt), Ute Dombert (Dammann), Vera Rave (Lukas), Bärbel Bolz (Paeger), Elke Walter (Pruter), Anke Beimgraben (Prüß), Frauke Sühl (Wilstermann), Brunhilde Rehberg (Negel), Dörte Wiekhorst, Heinrich Auhage, Uwe Hinz, Uwe Maaß, Hans-Joachim Plett, Klaus Völker, Traute Alpen, Karin Blanck-Korte, Reny Krüger (Bolk), Bärbel Eskierski (Engel), Elke Scheel (Krützer), Christel Möller (Mumm), Dörte Göttsche (Nagel), Gabriele Klüver (Wilkens), Michael Behmer, Klaus Ohde und Bernd Wiekhorst.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen