Wiedersehen 36 Jahre nach der Schulentlassung

sko   kltreffen

shz.de von
22. März 2015, 10:55 Uhr

Das zweite Klassentreffen, 36 Jahre nach der Entlassung aus der Realschule Wilster, feierten die Schüler der Abgangsklasse von 1979. Ulrike Baade-Heinrich hatte das Treffen initiiert und freute sich über die gute Resonanz. „Wir haben uns das erste Mal vor zehn Jahren getroffen, das war schon spannend“, sagte die Organisatorin. Auf dem Programm standen eine Schulbegehung und ein gemeinsames Essen mit Kegeln im Landgasthof „Zum Dückerstieg“. „Es gibt so viel zu besprechen, zu einigen hatte man Kontakt, zu anderen weniger“, war Ulrike Baade-Heinrich gespannt auf die Geschichten ihrer Mitschüler. Hausmeister Oliver Haack führte die Ehemaligen durch die heutige Gemeinschaftsschule und zeigte unter anderem die neue Mensa.

Teilgenommen haben Ulrike Baade-Heinrich (geborene Baade), Sabine Bergmann (Schwardt), Ingrid Bielenberg, Gerhard Boll, Jürgen Kielmann, Kirsten Lentfer (Paschelke), Christiane Münster (Sohn), Sylvia Ries (Stahl), Kai-Jens Schade, Beate Thie, Karin Wecke (Breiholz) und Monika Wüstenberg (Maybaum).

zur Startseite

Kommentare

Leserkommentare anzeigen