Wolf in Moordiek : Wieder Schafe auf Moorweide gerissen

shz+ Logo
Das Auftauchen des Wolfs sorgt für Zündstoff in Schleswig-Holstein. Es ist eine Debatte darüber entbrannt, wie mit dem Raubtier umzugehen ist.
Das Auftauchen des Wolfs sorgt für Zündstoff in Schleswig-Holstein. Es ist eine Debatte darüber entbrannt, wie mit dem Raubtier umzugehen ist.

Erneut trifft es die Herde der Schäfer Bernd und Sabine Kröger. Sie vermuten einen Wolf hinter dem Angriff.

Exklusiv für
shz+ Nutzer
shz+ Logo

Avatar_shz von
04. November 2018, 15:30 Uhr

Eine Woche ist es erst her, dass auf der Weide neben der Gaststätte Zum Spieker sechs Schafe gerissen wurden. An zwei aufeinanderfolgenden Tagen wurden je drei Schafe mit Kehlbissen getötet (wir berichte...

neEi hWoce sit se rets h,re dsas uaf der eidWe ebnen erd sGtästaett uZm Skripee eshcs Seahfc sienrseg dre.nuw An zwei iefdrnefdlaenaoengun nageT nurewd je ider aSfche tmi enlKeshbis tetgtöe i(rw tcnr)bhie.eet mA oSanndgneromnbe nun etcekendt eid iäfSerche Krgöre rentue iewz otet hfScea uaf dre ro.edweioM

niE„ iretsewe cSahf its chdru eenin ibshelsK nud Bwesdunins ma Szsaahnacwztn so crshew teletvrz, dssa wri es siecernnlhfä enm“,süs ebcietrht ifäSchrne iSabne gKörre sau rnNdoufee. onnSnoetagmgr eutrne ein khc:cSo Wdreei gla ein ssegsrieen Shcaf tot fau erd W.eeid

iEn acgRshtsuteir sde naedsL ahmn Pobner erd tgtneöeet ,eriTe mu im oLrba ugneitedi end ypGent esd eAeinfrrsg uz bne.emistm eAbr sbtiere ttjez tdteue laesl daaurf hn,i dssa es unr eni lfoW aus dme tabnebarhnce dlWa gwnseee neis .nakn

Nhca ned nserte enisRs ni edn oehWc rvozu warne ni bmsZtuieenaarm tim mde eeretblufWors ekioH eirhcRt kinihlercBtl uaf erd eWied ltltefugeas .wdnoer nieE„ cheWo thante wri ducrh ide enßiänmegugrle cieithtbLLEl-zD uRh,e erab red lfWo widr hcsi ndaar theögwn nabeh ndu dei dcsrebeackenh gikWrnu its rv,ib“eo fcbtehtüer ibSnea errKö.g inE vmo dnLa tepieoarpgrr eHuhcundzzenstar mti eriv nutre tmorS dnseethne nzäedhietrtLn its ihtcn remh ärvrt.ogi

nUd rd,duhac sdsa unn umz weetinz lMa fua reien netescgierh leächF eeriT tettöge uw,redn nnkenö die rhchSteflaa einen gan„trA ufa tnmnaEeh“ enst.lle tMi smdeei Aartgn na ads rLthmswdieatufsinsiiamtncr olls dei ltehciherc öhikeglctMi csafhfegne wde,enr nde Wlfo ni edsier eGdgne uz aejebgn dun uz ö.ntet

cSfäehr eBndr rrgKeö tsi rrt:äerveg oS„ nnak es ctnhi eegteihwren. Diese edWie iedbnt nuerse nzega Astire.rfbkat iWr nhüefl nsu llnaie gnslae.se enilK geibebne dun die athufnhaglSc enugfeab welnol rwi rbae cnt.ih sDa bPelorm tmi emd floW tis ad ndu ssum clithpios gtlseö eedr“nw.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen