Heutige Einkaufsstrasse : Wie die Feldschmiede in Itzehoe zu ihrem Namen kam

Avatar_shz von 12. Oktober 2020, 14:21 Uhr

shz+ Logo
Historische Werkstatt: Wie in dieser künstlerischen Darstellung soll die namensgebende Feldschmiede in den Jahren von 1831 bis 1935 ausgesehen haben.  Repro: Ingrid Schwichtenberg
Historische Werkstatt: Wie in dieser künstlerischen Darstellung soll die namensgebende Feldschmiede in den Jahren von 1831 bis 1935 ausgesehen haben. Repro: Ingrid Schwichtenberg

Eine von Familie Anders mitfinanzierte Infotafel erinnert an mehr als 300 Jahre Handwerkstradition in der Innenstadt.

Itzehoe | Die Feldschmiede ist in Itzehoe und Umgebung als Einkaufsstraße und Fußgängerzone ein fester Begriff. Weit weniger bekannt ist, woher die Straße ihren Namen hat. Dies soll eine Infotafel ändern. Schmiede im Felde mit 21 Meistern Dort, wo heute Geschäfte zu finden sind, gab es tatsächlich für sehr lange Zeit eine Schmiede im Felde. Nachverfolgen lässt s...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen