zur Navigation springen

Wichtige Hilfe: Defibrillator für die Herzsportgruppe

vom
Aus der Redaktion der Norddeutschen Rundschau

von
erstellt am 19.Sep.2013 | 00:31 Uhr

Seit über 20 Jahren gibt es die Herzsportgruppe des Sport-Club Itzehoe – dank der Sparkasse Westholstein hat sie nun einen neuen Defibrillator. Mit einem Scheck über 2000 Euro, die aus dem Ertrag des PS-Sparens stammen, wurde die Anschaffung möglich gemacht. Sportgruppenleiter Achim Gaitzsch ist begeistert und weist darauf hin, dass dank des transportablen Defibrillators nun sogar der Generationenpark genutzt werden kann. Auch Bernd Krohn, Vorstandsmitglied des SCI, freut sich über diese „besondere, zweckgebundene Hilfe“. Die Anschaffung sei für die 40 Sportler, die das Angebot nutzen, sehr wichtig.

Karte
zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen