zur Navigation springen
Norddeutsche Rundschau

12. Dezember 2017 | 11:52 Uhr

Familienwaldspiele : Wettkampf am Waldmuseum

vom
Aus der Redaktion der Norddeutschen Rundschau

Sie standen auf der Kippe – jetzt steht fest: die Familienwaldspiele in Burg finden auch dieses Jahr wieder statt. Los geht der Spaß am Sonntag, 18. Mai, um 10 Uhr.

shz.de von
erstellt am 09.Mai.2014 | 12:00 Uhr

Es stand auf Messers Schneide. Jetzt ist die Entscheidung gefallen: zu Gunsten der Familienwaldspiele in Burg. Die Veranstaltung von Burg Natur, der Waldjugend, des Waldmuseums und anderen Helfern findet auch in diesem Jahr wieder traditionell am dritten Sonntag im Mai statt, dem internationalen Museumstag. Doch das war bis zuletzt offen.

Das Organisationsteam um Wolfgang Arle, Ernst Otto Pieper, Gerhard Strufe und Karl Wittock hatten mit Zeitproblemen und anderen Widrigkeiten zu kämpfen. Und dann mussten auch noch die Kaninchenzüchter absagen. „Aber jetzt ziehen wir das durch“, sind sich alle einig. Eine Terminverlegung kam für sie ebenso wenig in Frage wie eine mögliche Absage.

In altbewährter Weise werden am Sonntag, 18. Mai, mindestens 16 Stationen im und rund um das Waldmuseum aufgebaut. Für acht Rätsel sorgt die Waldjugend, eine Station übernimmt der Waldkindergarten und eine das Technische Hilfswerk. Den Rest betreuen die Mitglieder von Burg Natur und das Team des Waldmuseums.

Start ist Sonntag, 18. Mai, um 10 Uhr, die letzten Teilnehmer gehen um 15.30 Uhr auf die Ratetour, die etwa 90 Minuten in Anspruch nehmen wird. Neben vielen kniffeligen Fragen gibt es auch wissenswerte Informationen rund um die heimische Flora und Fauna. Die Siegerehrung ist für 17 Uhr vorgesehen.

Wie das Rahmenprogramm genau aussehen wird, müssen die Organisatoren in den nächsten Tagen klären. Fest steht bereits jetzt: An der Wetterhütte wird es Kaffee, Kuchen und Grillwürstchen geben. Zudem werden kalte Getränke, ausschließlich ohne Alkohol, ausgeschenkt.

>Helfer sind sowohl zum Aufbauen am Sonnabend, 17. Mai, ab 10 Uhr sowie am Veranstaltungssonntag, 18. Mai, gern gesehen. Infos täglich außer Montag von 11 bis 17 Uhr im Waldmuseum unter 04825/2985.

zur Startseite
Karte

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen