Ausstellung in Itzehoe : Werbung für die Energiewende

shz_plus
Ausstellungseröffnung: Hans-Hermann Magens (Vorsitzender BWE-Regionalverband Steinburg), Jochen Möller (MOE) und Reinhard Christiansen (Landesvorsitzender, v.l.) werben für die Zukunft der Windenergie in Schleswig-Holstein.
Ausstellungseröffnung: Hans-Hermann Magens (Vorsitzender BWE-Regionalverband Steinburg), Jochen Möller (MOE) und Reinhard Christiansen (Landesvorsitzender, v.l.) werben für die Zukunft der Windenergie in Schleswig-Holstein.

Bundesverband Windenergie will Öffentlichkeit mit Wanderausstellung im IZET über Energie aus Windkraft informieren.

Exklusiv für
shz+ Nutzer

von
21. August 2018, 05:00 Uhr

„Hier kann sich jeder Interessierte in Ruhe einlesen und ein paar Fakten aufsaugen“, sagt Reinhard Christiansen, Landesvorsitzender des Bundesverbands Windenergie (BWE), über die Wanderausstellung „Wind b...

Hri„e nnka isch ejder tteIrnesseire ni hRue nieeelsn dun ine rpaa nakFet aufuega,sn“ agst ihnarRde siantChnsi,re arovdnisednzetLres dse Bnesvsenuddbra nineWgriede (,BWE) ürbe ide geuessllatudWnanr iWn„d .tw“ebeg reGtsne tNhigcaamt ewrud ies mi smnrIvootnninzeaut E,IZT nFeo-rtersraußfah 3, fntereöf dun ist dort sib zum .7 teeSmperb satwekrg onv 8 bis 17 rUh soenkoslt .iuzcänglhg

fukenläAr leosl eid nluuAsgetsl dun os pztneazkA h,fcsfnea gsat inetnsa.ihCrs uAf rdun eenmi zdteDnu osnaennhhm tlnlwäSedne edrwen nehmeT wei ied meenntauuZsgszm sed erpimStossre reod ads lhrniäeVst nov eigeWndrein und uhAszrttnec ggirnefeuffa – eteebitgl tetss vno eeinm tgfarmioegrnoß .tooF

iD„e drBlei sdni im neRhma ieesn geeerfw-tuteWanAbbtoofresratm nadnte,tsne“ retärlk anaJ tüL,h cSiephernr eds BWE in .nlwclsetisHei-Sgoh Graedguln frü ide eteTx ist niee sorcehBür, eid erd eVardbn Ananfg esd rhJsae euerggsnbaeeh .hta Wr„i snid awzr ine ,nvrbdseIeeresntn“a gast üthL. iDe serBroüch beiet bare tomzedtr enine deetninufr ndu uertnenla bÜbkirlce ruz the.mTika

ssaD ied snulsuAlteg hnac suuHm dun lhmEnrso unn in Ieehtzo zegigte dwri, eobvr ise ins iKreel sahsLnduea motkm, tis cohnJe eöM,lrl fGrüsfhäseehtrc sde im ZEIT eisanässgn mnnhesUnrete ,EMO uz dknvaee.rn eiW seien arFmi binsfceeghtä hcsi eilev arreMeittib mi vomsnnatraounIi mti eneuereabnrr Enier.gne „ieD llgsnuAetsu ptssa heard avdheorrregn ieh.reh“r

zur Startseite