Jugendtag in Kellinghusen : „Wer sich nicht bewegt, bleibt stehen“

shz+ Logo
Die Jugendlichen um Karsten Hanstein (5. v. l.) freuen sich auf Gäste aus dem gesamten Kreis Steinburg.
Die Jugendlichen um Karsten Hanstein (5. v. l.) freuen sich auf Gäste aus dem gesamten Kreis Steinburg.

Beim zweiten Jugendtag in Kellinghusen gibt es ein vielseitiges Bewegungsprogramm sowie Live-Musik und Open-Air-Disco.

Exklusiv für
shz+ Nutzer
shz+ Logo

von
30. August 2018, 17:35 Uhr

„Es ist ein Tag nur für die Jugendlichen mit ganz viel Sport und Spaß“, kündigt André Holling-Wollmann vom Kinder- und Jugendbüro Itzehoe an. Unter dem Motto „Wer sich nicht bewegt, bleibt stehen“ findet...

sE„ ist ine gTa rnu frü eid lcJgueenhnid mit zagn ilev Spotr dun “apS,ß tügnikd nrdéA WoaimHlgnlnnoll- mov iK-rdne ndu ügrJdbnoue hzoetIe .na ntUre med Moott r„We ihsc ichtn w,tbeeg ebiblt hn“seet dntife am atigeFr, 7. reme,Spbte fau edm ptrlpoaStz rde ncsGfaethlemsiusche ihuslneneglK rde tizwee aJgegndut im eKirs nbeuigtSr tts.at dtaeSgfjtenrdeplgu tsernKa sniHetan: „hIc feeur hicm, dsas irw eid teweierski reuntatasgVln zmu tiwnzee aMl uaf nmreuse niuaizlulpntsfMttok r.citsnhuae lAs gSitrengeu eennb edm Strpo lsdimae sgrao imt vLe“i.ksmui

Im Mttipuelknt rde auttVsean,lrgn eid in poreoKianot erd fJufgerdestn im esirK vraetlstatne ri,wd thsnee ein aßubllF- ndu ien neiutlsktBrae.rbla mieM„actnh annk ejdre schnziew 12 dnu 23 r,eJhan udn amn solelt sihc hleclns adn,lnmee itamd nma innee tPzal ebim rrTniue “bmmek,ot tags iglmolWnonlH.an-l emBi ßalFblu dsin asd Tasme tim eesbni ueen,tL hssec lpieFldeser dnu eni oa,rrtwT bime ltakbBlesa ntsheeeb dei Tasme aus wieeslj ievr r.Senleip eiD eesrtn eidr aseTm aetlnerh eo,kaPl beim alßbluF bitg se ezmud einen aFknslpe.siora fuA dme orgmamPr heents nebne dne rireTnuen nhco eird tAanfdtiBteu-r sieow eeni p.Oois-cAreiD-n Mreeehr tstnfhamnrpeSncao asu ilshngKneeul eltlnse chis rv.o „Mna kann cauh ncifaeh mevoekornibm dnu rnu ecllhin und skuMi ren,öh“ vpeishrrct -onlnHllmalinWog.

iDe Vtgunlnrtsaea adeurt nov 61 ibs 22 Ur,h ni Iezthoe fhrtä mu 15 Uhr eni -eShustltBu mov sauH der negJdu nhac euhKgnnesl.li Ahcu nov den rdenane fgJfseturedn aus itgb es ineen cBvr,suiese ad„ msus nma isch bei mde ngljieiewe fgnteefdruJ ii.rrmonee“nf rédAn glio-nmlnnHoalWl uetrf ihsc auf ine z„ang etsnbu r,rmgPo“ma eib dem hsic lJnchgeideu asu emd ngeazn seKtbgiriee tssuuh„cenaa und eaegnmims aßpS behna “n.enknö Der dgtuanegJ its eien e,fenof eolnsosetk arstn.langVuet l,Ale edi ihcs lean,demn mkenoemb chau neie ,tlsrwlriuG dngitkü oamlglHnlWonil-n an.

> gldnAumen ni nde nufet,sJfdger bei Aédrn WllnlalmnoH-:oign nlan-tn.edel.hoilmgwedhrnaooez@li, 71/30 4546983 edro in heKugineslnl eib dre dgdlpgneteSaefutj ntrue /02824 30349 dero 91.13

zur Startseite