zur Navigation springen

Wellenantrieb defekt – Brücke am Binnenhafen gesperrt

vom
Aus der Redaktion der Norddeutschen Rundschau

Touristen und Glückstädter schätzen sie gleichermaßen, denn wer die Hafenpromenade um den Binnenhafen herum zu Fuß umrunden will, kommt ohne sie nicht aus: Die Fußgänger-Rollbrücke über dem Binnenhafen in Höhe des Sperrwerks. Seit gestern ist die Brücke jedoch außer Betrieb.

Wie ein Mitarbeiter des Landesbetriebes für Küstenschutz (LKN) bestätigte, gibt es bei der länglichen Holzbrücke an der Schleuse zum Außenhafen hin einen Lagerschaden. Außerdem ist der Wellenantrieb kaputt und muss jetzt repariert werden. Seitens des LKN wird nicht ausgeschlossen, dass die Reparatur länger dauert. Trotzdem hoffen die Verantwortlichen, dass die Brücke bis spätestens Ende Oktober wieder für die Nutzung freigegeben werden kann. Solange bleibt sie durch zwei geschlossene Schranken gesperrt. Entsprechend ist gewährleistet, dass bei geöffneter Schleuse Sportboote den Binnenhafen erreichen beziehungsweise verlassen können.

Karte
zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen