Glückstädter Verkehr : Wasserleitung defekt: Straße wird gesperrt

Im Hafenkreisel wird von morgen an gebuddelt. Ab Donnerstag erfolgt eine Vollsperrung der Flethachse in Richtung Innenstadt.
Im Hafenkreisel wird von morgen an gebuddelt. Ab Donnerstag erfolgt eine Vollsperrung der Flethachse in Richtung Innenstadt.

Autofahrer müssen in Glückstadt Umwege in Kauf nehmen.

von
16. Juli 2018, 05:00 Uhr

In den vergangenen drei Wochen ist aus der kleinen Wasserquelle ein immer größer werdendes Rinnsal geworden. Jetzt kann nicht mehr gewartet werden: Im Hafenkreisel vor den Toren der historischen Altstadt muss ab morgen gebuddelt werden, um die Bruchstelle in einer Frischwasser-Transportleitung zu beheben. Diese gehört den Stadtwerken Glückstadt und verläuft zwischen den beiden Trinkwasserspeichern am Burggraben und der Straße „Der Keil“ im Gewerbegebiet.

Und wo die Fachleute einmal dabei ist, die Leitung freizulegen, soll diese auch gleich aus der Kreiselumfahrt herausgenommen werden. Dazu hat die Firma Wähler in der vergangenen Woche bereits Suchaufgrabungen vorgenommen und in den Rabatten am Rande der Stadtstraße 1 sowie dem Fleth-Beginn mehrere Baugruben gesetzt.

Von Dienstag an wirken sich die Bauarbeiten nur auf die Hafenkreiselausfahrt „Am Batardeau“ aus. Diese wird im Bereich der Radfahrer- und Fußgängerfurt einmal quer aufgegraben und muss somit voll gesperrt werden. Aus Richtung der Großen Nübelstraße kommend, gelangen Verkehrsteilnehmer nicht mehr in Richtung Stadtstraße.

Bereits zwei Tage später, ab Donnerstag, kommt eine zweite Straßensperrung hinzu. Betroffen ist dann die Hauptverkehrsstraße Am Fleth, die in Richtung Innenstadt gleich hinter der Hafenkreisel-Ausfahrt über eine Woche lang voll gesperrt wird. Für den Verkehr in Richtung Innenstadt aus Richtung Stadtstraße kommend wird eine Umleitung über Christian-IV.-Straße, Steinburgstraße, Janssenweg, Am Neuendeich und über den Norderfleth ausgeschildert.

Wer sich in Glückstadt auskennt und ein Auto bis 3,5 Tonnen Gesamtgewicht fährt, wird erfahrungsgemäß die Abkürzung über den Hafenkreisel und Am Hafen/ Hafenpromenade sowie Reichenstraße/ Ballhausstraße nutzen. Der Fahrzeugverkehr aus Richtung Innenstadt mit Ziel Am Hafen sowie Stadtstraße/Elmshorn wird von den Bauarbeiten nicht berührt.

zur Startseite
Karte

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen