Kommentar : Wasser in Schieflage

Avatar_shz von
28. November 2018, 14:29 Uhr

Wasser ist das Grundnahrungsmittel überhaupt. Dass eine Familie in Wilster dafür doppelt so viel bezahlen muss wie ein Haushalt nur wenige Meter weiter in Landrecht, ist schwer vermittelbar. Hier gibt es für die Stadtpolitik tatsächlich dringenden Handlungsbedarf. Notfalls muss man sich von dem Verlustgeschäft eben trennen. Auch, wenn das an den Grundfesten eigener Stadtwerke rüttelt.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen