Die Polizei ermittelt : Warnung vor dubioser Steinreinigungsfirma

Die Polizei prüft dubiosen Angebote wegen des Verdachts des Wuchers.
Die Polizei prüft dubiosen Angebote wegen des Verdachts des Wuchers.

Sie bieten an, Stein- und Dachflächen zu reinigen – und stellen vierstellige Rechnungen. Die Polizei warnt vor unseriösen Unternehmen.

shz.de von
13. September 2018, 10:50 Uhr

Das Betrugskommissariat der Itzehoer Kriminalpolizei warnt vor einer dubiosen Steinreinigungsfirma. Die habe jetzt auch im Kreis Steinburg besondere Angebots-Flyer verteilt. Die Firma biete zu einem angeblich günstigen Quadratmeterpreis die Reinigung von Steinflächen und Dachflächen an.

Insbesondere private Gehwege, Terrassen und Zuwegungen, aber auch Holzwände und Kunststeine sollen gereinigt werden. Für Neukunden soll es sogar einen 100 Euro Gutschein geben. Im Pinneberger Raum habe es bereits erste Opfer dieser Masche gegeben, informiert die Kripo. Nach einem Anruf kämen die Mitarbeiter der Firma, zeigten sich sehr zügig und reinigten die Flächen. Diese Reinigung habe sich allerdings als eher unfachgerecht herausgestellt. „Die Kunden sollten trotzdem hohe vierstellige Beträge dafür zahlen“, heißt es im Polizeibericht weiter. Die Kripo prüfe dort den Tatbestand des Wuchers. Die Polizei rät daher die Bevölkerung beim Angebot solcher Arbeiten zur Vorsicht. „Nutzen Sie nur Angebote etablierter und seriöser Firmen und lassen Sie sich zuvor einen schriftlichen Kostenvoranschlag geben“, so Polizeisprecher Stefan Hinrichs.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen