Wackelige Basis

von
24. Juni 2015, 05:00 Uhr

„Die Funktionsfähigkeit einer Kreisverwaltung erfordert eine langfristig angelegte strategische Behandlung des Themas.“ So schreibt Landrat Torsten Wendt völlig zu Recht in einer eher ungewöhnlichen persönlichen Stellungnahme in der Vorlage für den Bauausschuss. Mehrere Politiker betonten, es gebe Risiken und offene Fragen, aber jetzt müsse entschieden werden. Warum? Vor der Entscheidung sollen Risiken geklärt und die Varianten mit der Kommunalaufsicht erörtert werden – das empfiehlt nicht irgendwer, das schreiben die viel zitierten Gutachter. So vieles erscheint ungeklärt. Auf derart wackeliger Basis darf ein solch weit reichender Beschluss nicht fallen.

zur Startseite
Karte

Kommentare

Leserkommentare anzeigen