Vortritt

von
03. August 2015, 05:00 Uhr

Mit nur zwei Artikeln kam der Itzehoer an die Kasse im Supermarkt. In der Schlange sah es anders aus, auch im Wagen direkt vor ihm. Dann die angenehme Überraschung: Die Kundin drehte sich um und fragte, ob er vorgehen wollte. Natürlich wollte er, zumal der nächste Termin drängte. Eigentlich, schilderte die freundliche Frau, mache sie das nicht mehr, nachdem mal einer abgelehnt hatte. „Schön, dass Sie sich doch wieder anders entschieden hat“, freute sich der Vorgelassene. An manchen Tagen zählt eben jede Sekunde – umso besser, wenn es unterwegs noch zu so überaus netten Erlebnissen kommt, findet

zur Startseite
Karte

Kommentare

Leserkommentare anzeigen