zur Navigation springen

Vorschul-Verein stellte sich beim Schnuppertag vor

vom

shz.de von
erstellt am 04.Mai.2013 | 03:59 Uhr

St. Michaelisdonn | Einen kleinen Einblick in die Aktivität der Donner Vorschule konnten sowohl die Eltern als auch die Kinder im Rahmen eines Schnuppertages erleben.

Die Vorschule ist ein eingetragener Elternverein, deren Vorsitzende Daniela Stührk ist. Zum ehrenamtlichen Vorstand zählen weiter die 2. Vorsitzende Carola Horst, Schriftwartin Heike Schlüter und Kassenwartin Inga Altenburg. Die derzeit drei Gruppen werden von den Erzieherinnen Sigrid Wetzels und Dorothea Bahrs betreut. Jeweils dienstags und donnerstags erhalten die Kinder einmal wöchentlich von 14.30 bis 17 Uhr Unterricht. Dieser findet in den Räumen der Grundschule statt.

Die Kinder lernen sich zu konzentrieren, mal still zu sitzen, einen Stift zuhalten und den Umgang mit Materialien. Ziel ist es, den Kindern einen erfolgreichen Übergang in die Grundschule zu ermöglichen. Ausflüge in die Umgebung wie zur Polizei oder Feuerwehr, aber auch mit dem Zug nach Burg zum Waldmuseum oder in die Bücherein in Meldorf bereichern das Programm.

Insgesamt wird es im neuen Schuljahr 35 Unterrichtstage geben. Einschulung ist am Donnerstag, 8. August, von 14.30 bis 15.30 Uhr.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen