zur Navigation springen

Familienprogramm : Vorbereitungen für Weihnachtsmarkt

vom
Aus der Redaktion der Norddeutschen Rundschau

Der Kaufmännische Verein nimmt ab sofort Anmeldungen für kulinarisch- vorweihnachtlichen Kulturabend entgegen

Wenn Schoko-Weihnachtsmänner aus den Regalen grüßen, ist es für den Kaufmännischen Verein (KVK) und die Kirche als Partner an der Zeit, sich um den traditionellen Kellinghusener Weihnachtsmarkt zu kümmern.

Am exakten Programmablauf wird derzeit noch gefeilt. Doch so viel steht schon fest: Am Sonnabend, 13. Dezember, ist es soweit. Mit einem Gottesdienst um 13.30 Uhr wird der der gemütliche Markt für die gesamte Familie eröffnet. Bis 22 Uhr gibt es ein buntes Programm mit vorweihnachtlichen Angeboten, Musik und Kultur. Vom oberen Marktplatz durch die historische Bergstraße bis hinauf zur St. Cyriacus Kirche zieht sich das Geschehen.

Im Gotteshaus sind jeweils zur halben Stunde kleine adventliche Präsentationen geplant. „Aber auch rund um die Kirche wünschen wir uns möglichst viele Aussteller“, sagt Günter König, Vorsitzender des Kirchengemeinderats. Laternen und Lichter, musikalische Unterhaltung sowie Verköstigungsstände sollen die Bergstraße säumen. Auf dem Marktplatz werden wieder ein Kinder-Karussell und die vorweihnachtlich geschmückte Budenstadt aufgebaut. Stände unterm Zeltdach erweitern die Angebotsvielfalt. „Auf der Bühne vor dem Bürgerhaus sind jeweils zur vollen Stunde musikalische Darbietungen geplant“, erklärt Ralf Sievers. Ein Höhepunkt ist um 18 Uhr das traditionelle Turmblasen im Fackelschein hoch oben auf dem Rathausturm. Ab 19 Uhr rockt der Weihnachtsmann mit DJ-HeiTech auf der Bürgerhausbühne.

Tags zuvor, am Sonnabend, 12. Dezember, veranstaltet der KVK seinen „kulinarsch-vorweihnachtlichen Kulturabend“ im Zelt auf dem Marktplatz. Anmeldungen für die insgesamt 130 Plätze können ab sofort erfolgen, erklärt der KVK-Chef Timo Laackmann. Mit feinen Finger-Food und Live-Musik von der Gruppe „Guitavio Acoustic Folk ’n’ Soul“ bildet der Abend einen stimmungsvollen Auftakt für die festliche Jahreszeit. Geeignet ist die Dinner-Veranstaltung auch für Firmenweihnachtsfeiern. Für Musik, Essen und einen Begrüßungsdrink wird ein Kostenbeitrag in Höhe von 19 Euro erhoben.


>Informationen und Anmeldung für beide Veranstaltungen bei Timo Laackmann, Telefon 04822/6222, Email: laacky@t-online.de.

Karte
zur Startseite

von
erstellt am 19.Okt.2014 | 08:00 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen