zur Navigation springen
Norddeutsche Rundschau

23. September 2017 | 20:26 Uhr

Bildung : Von Schwedisch bis „Bauch spezial“

vom
Aus der Redaktion der Norddeutschen Rundschau

Glückstadts Volkshochschule bietet im Wintersemester wieder ein abwechslungsreiches Programm. Spannende Vorträge ergänzen das Angebot.

Mit einem bunten Mix aus Altbewährtem und Neuem startet die Glückstädter Volkshochschule (VHS) ins Wintersemester. Neu sind beispielsweise das Bewerbungstraining für Frauen sowie die Sprachkurse für Plattdeutsch- und Schwedisch-Freunde. Neben Kursen stehen auch wieder Ausflüge auf dem Programm. Am 22.   September soll der Brunsbütteler Schleusenbau besichtigt werden, und im Oktober ist eine Besichtigung der Hamburger Elbphilharmonie samt des großen Konzertsaales in Planung.

Ausgebaut wurden im Bereich Gesellschaft jene Angebote, die sich mit den Folgen des modernen Arbeitslebens beschäftigen. „Burn Out erkennen und vorbeugen“ sowie „Stressmanagement“ heißen zwei Kurse, die sich gezielt an Betroffene wenden. Im Bereich Umwelt und Natur geht es neben Astronomie und Astrologie auch um den sinnvollen Einsatz solarer Energie. Selbstgänger sind Kurse zu Themen wie Nähen, Yoga oder Wirbelsäulengymnastik.

Alle vier Wochen trifft sich der Lesekreis in der Bücherstube am Fleth. Und auch eine Schreibwerkstatt gibt es, die sich sowohl an Anfänger als auch an Fortgeschrittene wendet. Neu gegründet wurde ein Foto-Club, der sich regelmäßig stets am ersten Dienstag im Monat im VHS-Raum 1 trifft. Im Bereich Gesundheit gibt es Kurse in so ziemlich allen aktuell angesagten Bereichen, angefangen bei Pilates über Callanetics bis hin zu Fatburner und Step-Aerobic. Der Kurs „Bauch spezial“ erklärt sich quasi von selbst und ist auf die entsprechende Problemzone zugeschnitten.

Der Themenbereich Entspannung reicht von Fußmassage und Reflexzonentherapie über progressive Muskelentspannung bis hin zu Meditation und Qigong. Feinschmecker kommen im Bereich der Ernährung auf ihre Kosten. Ob nun türkische oder vegane Küche – für jeden Geschmack ist etwas dabei. Die Freunde von Hochprozentigem dürfen sich auf Abende rund um das Thema Whisky freuen. Nicht fehlen darf der EDV-Bereich, der unter anderem „Android für Einsteiger“ und den Kurs „Whats App“ im Angebot hat.

Die Themen der VHS-Vorträge reichen im Wintersemester von „Mit gesunder Ernährung durch den Winter“ über „Der Darm – Hüter der Gesundheit“ bis hin zu „Ab heute nehme ich ab!“. Schon einmal vormerken: Am 10. März 2018 lädt der in Israel geborene Künstler Elie Levy, der sich international als Pantomime einen Namen gemacht hat, zu einem Abend unter dem Motto „Die Geheimnisse der Körpersprache“ ein. Im Theater am Neuendeich will er zeigen, wie Körpersprache und Bewegungen richtig zu deuten sind, und wie Blickkontakt, Kleidung und Körperspannung auf andere Menschen wirken.

>  Detaillierte Informationen zum kompletten

Volkshochschulangebot gibt es in der Geschäftsstelle der Glückstädter VHS, Königstraße 36,

unter Telefon 04124/81079 oder per E-Mail

vhs-glueckstadt@gmx.de. Die Bürozeiten:

Dienstag und Donnerstag von 9 bis 11 Uhr.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen