Abschied in den Ruhestand : Vom Schreibtisch aufs Segelboot

Avatar_shz von 09. Dezember 2020, 05:00 Uhr

shz+ Logo
Das vermutlich letzte Bild vor dem Boot der Wasserschutzpolizei Brunsbüttel: Burkhard Klär verabschiedet sich in den Ruhestand.
Das vermutlich letzte Bild vor dem Boot der Wasserschutzpolizei Brunsbüttel: Burkhard Klär verabschiedet sich in den Ruhestand.

Der Leiter der Wasserschutzpolizei Brunsbüttel, Burkhard Klär, muss noch drei Tage arbeiten - ergeht in den Ruhestand.

Brunsbüttel/Wilster/Glückstadt | Urlaub und Abbau von Überstunden – das ist der Grund, warum Burkhard Klär schon Freitag die Leitung abgeben kann. Der 60-jährige Erster Polizeihauptkommissar geht in den Ruhestand. Chef der Wasserschutzpolizei wird dann übergangsweise der bisherige Stell...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen