Volleyball-Damen weiter im Aufwind

Spielen künftig in der Bezirksliga: die MTV-Volleyballerinnen mit Trainer Jens Mittelstaedt und Sponsor Peter Wolfsteller (re.).
Spielen künftig in der Bezirksliga: die MTV-Volleyballerinnen mit Trainer Jens Mittelstaedt und Sponsor Peter Wolfsteller (re.).

shz.de von
31. Mai 2016, 09:46 Uhr

Die Volleyball-Damen des MTV Wilster starten weiter durch. 2012 begannen sie in der Kreisliga, sind dann in die Bezirksklasse Süd aufgestiegen und spielen nun ab der kommenden Saison in der Bezirksliga. „Es freut uns nun umso mehr, dass sich der Fleiß und Schweiß des Trainings mit unserem Trainer Jens Mittelstaedt gelohnt hat“, sagt Matthias Rogge vom MTV-Vorstand.

An sechs Spieltagen, die in der Zeit von November 2015 bis März 2016 stattfanden, haben die Damen lediglich drei Spielsätze an die gegnerischen Mannschaften abgegeben. An zwei Heimspieltagen konnten sie ihr Können vor dem heimischen Publikum in der Sporthalle am Schulzentrum unter Beweis stellen.

Die neue Saison beginnt am 24. September und besteht aus acht Spieltagen. Beim Aufwärmen vor den Spielen sorgen neue Trikots, gespendet von Familie Wolfsteller, für zusätzlichen Schwung. Alle Mädchen und Damen ab 14 Jahren, die Interesse am Volleyballsport haben, sind jeden Dienstag in der Zeit von 18.15 Uhr bis 20 Uhr herzlich eingeladen am Training in der Sporthalle des Wilsteraner Schulzentrums teilzunehmen und die Mannschaft zu verstärken.


>Weitere Informationen auf der Homepage des MTV: www.mtv-wilster.de.


zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen