Pflege von zwei Millionen Soldatengräbern : Volksbund wird 100 Jahre alt

Avatar_shz von
14. November 2018, 09:35 Uhr

Der Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge wird im nächsten Jahr 100 Jahre alt. Die Organisation mit ihren bundesweit rund 10 000 ehrenamtlichen Mitarbeitern hat sich der Wahrung des Gedenkens an die Opfer von Krieg und Gewalt, Frieden zu halten unter den Völkern und die Würde des Menschen zu achten verpflichtet. Zu seinen Aufgaben zählen unter anderem die Anlage und Pflege von Kriegsgräberstätten mit rund zwei Millionen Gräbern im Ausland im Auftrag der Bundesregierung, die Erfassung der Kriegstoten und ihrer Gräber im Ausland, Suche nach den Kriegsgräbern, Information und Betreuung der Angehörigen, eine internationale Zusammenarbeit in allen Angelegenheiten der Kriegsgräberfürsorge, Jugend- und Bildungsarbeit an den Schulen und weiteren Bildungseinrichtungen sowie die Förderung der Jugendbegegnung an den Ruhestätten der Toten.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen