Diebstahl in Quarnstedt : Vier trächtige Kühe von Weide gestohlen

Vier Kühe sind zwischen Quarnstedt und Wrist von einer Weide gestohlen worden.
Vier Kühe sind zwischen Quarnstedt und Wrist von einer Weide gestohlen worden.

Unbekannte haben von einer Weide zwischen Wrist und Quarnstedt vier trächtige Kühe gestohlen.

Avatar_shz von
12. September 2019, 09:48 Uhr

Quarnstedt | Unbekannte haben am Mittwoch von einer Weide zwischen Quarnstedt und Wrist vier tragende Kühe entwendet. Die Tiere sind im Zeitraum von 4.30 bis 12.30 Uhr verschwunden.

Die Diebe waren von der Landesstraße 295 mit einem größeren Fahrzeug samt Anhänger an die Koppel gelangt. Merle Neufeld, Polizeisprecherin
 

Sie luden vier tragende Kühe – zwei Rotbunte, eine Schwarzbunte und ein Fleckvieh – auf und entfernten sich in unbekannte Richtung. Alle Tiere trugen Ohrenmarken, ihr Gesamtwert liegt bei 8000 Euro. Jetzt sucht die Polizei Zeugen, die auf besagter Weide auffällige Machenschaften beobachtet haben oder die Hinweise auf den Verbleib der Rinder geben können. Inzwischen hat die Versicherung des Besitzers, die Neuendorfer Brand-Bau-Gilde, 1500 Euro Belohnung für Hinweise, die die Täter überführen, ausgelobt.

> Hinweise an die  Polizei in Kellinghusen unter 04822/20980 und an die Neuendorfer Brand-Bau-Gilde unter 04121/239536.

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen relevanten Inhalt einer externen Plattform, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich einfach mit einem Klick anzeigen lassen und auch wieder ausblenden.

 Externen Inhalt laden

Mit Aktivierung der Checkbox erklären Sie sich damit einverstanden, dass Inhalte eines externen Anbieters geladen werden. Dabei können personenbezogene Daten an Drittanbieter übermittelt werden. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen

 
zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert