zur Navigation springen

Vielseitiges neues Programm bei den Landfrauen in der Kollmarmarsch

vom
Aus der Redaktion der Norddeutschen Rundschau

shz.de von
erstellt am 11.Jan.2016 | 00:34 Uhr

Viel vorgenommen hat sich der Kollmaraner Landfrauenverein im ersten Halbjahr 2016. Der Veranstaltungsreigen beginnt bereits am Dienstag, 19. Januar, um 14 Uhr mit der Jahresversammlung im „Klevenhof“. Dabei steht neben den Berichten des Vorstands auch die Neuwahl der zweiten Vorsitzenden und einer Beisitzerin auf der Tagesordnung. Zudem geht es darum, ob die Beiträge angehoben werden sollen.

Sportlich wird es am Donnerstag, 4. Februar. Dann lädt der Kreislandfrauenverein in die Eissporthalle Brokdorf zum Eisstockschießen ein. Beginn ist um 18.15 Uhr. Infos und Anmeldungen bis 19. Januar bei Martina Greve unter der Nummer 04128-433.

Am Montag, 15. Februar, zeigen die Hobbyfilmer Klaus Karlau und Alfred Schildhauer ihren neuen Film über die Fähre Kronsnest. Treffpunkt ist um 1.30 Uhr der „Klevenhof“. Anmeldungen sind möglichst bis 11. Februar unter Telefon 04128-433 oder 941200 erwünscht.

„Kinder brauchen Taschengeld“ lautet der Vortrag von Yvonne Hilberink, der am Dienstag, 1. März, um 19.30 Uhr stattfindet.

Auch in diesem Jahr findet wieder ein geselliges Osterfrühstück am Sonnabend, 19. März, statt. Dazu haben die Organisatoren die niederdeutsche Autorin Marianne Ehlers eingeladen, die Geschichten unter dem Motto „Dat Fröhjohr kümmt“ lesen wird.

Am Donnerstag, 21. April, gibt es um 19.30 Uhr einen Vortrag von Dr. Ove Schröder vom Universitätskrankenhaus Kiel zum Thema Sturzprävention. Alle Veranstaltungen finden im „Klevenhof“ statt.

Die Kollmaraner Landfrauen werden auch wieder „auf Reisen“ gehen. So ist am Dienstag, 26. April, ein Tagesausflug ins Herzogtum Lauenburg geplant. Dort wird unter anderem ein Milchhof mit eigener Molkerei und das Museum „Vergessene Arbeit“ besucht. Und eine Fahrt zum Landfrauentag in die Holstenhallen nach Neumünster steht am Mittwoch, 11. Mai, ebenfalls auf dem Veranstaltungskalender.

Den Abschluss des Halbjahresprogramms bildet dann am Mittwoch, 15. Juni, die Show „Donna und die Blitze“ in der Elbdiele Kollmar, wo Mitarbeiter der Eisdiele Böthern ein glitzerndes Eisbüffet der Extraklasse auftischen.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen