Viele Pokale für erfolgreiche Züchter

Stolz ist Züchter Jochen Frahm darauf, dass seine Enkelin Hanna Frahm Vereinsmeisterin wurde.
1 von 3
Stolz ist Züchter Jochen Frahm darauf, dass seine Enkelin Hanna Frahm Vereinsmeisterin wurde.

Westholsteinschau: 76 Aussteller aus dem gesamten norddeutschen Raum zeigten 752 Hühner, Enten, Gänse, Puten und Tauben

shz.de von
25. November 2013, 05:00 Uhr

„Wir freuen uns, dass wir mit unserer 50. Westholsteinschau, in die zugleich die 66. Kreis-Geflügelschau eingebunden ist, wieder in der Bökelnburghalle sein dürfen“, begrüßte Jens Husmann, Vorsitzender des Rassegeflügelzuchtvereines Bökelnburg die Gäste und Aussteller zur Eröffnung. Die Schirmherrschaft hatte Kreispräsident Hans-Harald Böttger übernommen, dessen Grußworte sein Stellvertreter Norbert Zimmermann überbrachte.

76 Aussteller aus dem gesamten norddeutschen Raum zeigten insgesamt 752 Hühner, Enten, Gänse, Puten und Tauben. Viele von ihnen bekamen nach der Bewertung durch die Preisrichter Erfolge in der Zucht bestätigt und freuten sich über Bänder, Urkunden, Preise und Pokale. Insgesamt wurde 22-mal die Note V (vorzüglich) und 46-mal die Note HV (hervorragend) bei den Altzüchtern vergeben.

Tom Rathje ist erst neun Jahre alt, aber schon seit fünf Jahren Mitglied im Rassegeflügelzuchtverein Bökelnburg und begeistert von der Rasse der Chabos-Hühner. Auf der 50. Westholsteinschau, die jetzt gemeinsam mit der 66. Kreis-Geflügelschau stattfand, freute er sich über eine Urkunde und die silberne Ehrennadel des Landesverbandes. Noch jünger ist Hanna Frahm aus St.Michaelisdonn. Die Vierjährige erhielt das Jugend-Meisterband 2012 für die erfolgreiche Zucht von Alt-Holländischen Kapuzinertauben. „Hanna ist neugierig und hat Spaß an den Tauben. Sie braucht natürlich noch Hilfe bei den Tieren, aber ich denke, wer klein anfängt, wird eventuell dabei bleiben und erfolgreicher Züchter werden“, erklärte ihr Großvater Jochen Frahm aus Eddelak.

Wie diese beiden Kinder stellten insgesamt 25 Kinder- und Jugendliche ihre 180 Tiere auf den Schauen aus und errangen einige Preise für erfolgreiche Zucht. So gab es 12-mal die Note HV (hervorragend) und viermal die Bestnote V (vorzüglich). Vom Kreisjugendobmann Hauke Wolters erhielt Jungzüchterin Merle Husmann die Landesjugendmedaille 2012. Meike Ehlers, Jugendwartin des Rassegeflügelzuchtvereines Bökelnburg, überreichte zudem an Merle Husmann und Hanna Frahm das begehrte Band für die Jugend-Vereinsmeisterschaft.

Geehrt wurden auch die Kreismeister 2013. Bei den Altzüchtern erhielt Kay Hardorp für Zwergenten weiß die Urkunde für den Kreismeister Wassergeflügel. Kreismeister bei der Rasse der großen Hühner wurde Ernst-Günter Freund mit Italienern rebhuhnfarbig. Hans Hermann Plön siegte mit Federfüßigen Zwerghühnern weiß in der Klasse der Zwerghühner. Ernst Timmermann aus Brunsbüttel erlangte die Kreismeisterschaft mit seinen Tauben der Rasse Deutsche Modeneser Gazzi schwarz.

Auch die Jugend ist mit drei Jugend-Kreismeistern vertreten. So wurde Finja Möller Kreismeisterin für Große Hühner und Wassergeflügel mit Deutschen Campbellenten weiß, Lara Sophie Oetjens erreichte den Titel der Kreismeisterin bei den Zwerghühner mit Zwerg-Sussex weiß-schwarzcolumbia und Jannik Vehling den Titel für seine Tauben Kölner Tümmler Weißschlag schwarz.

Die zweitägige Schau war zugleich eine Schau im Andenken an Edgar Wartenberg, dem die Ausrichter einen Ausstellungskäfig zum Gedenken an den gebürtigen Tellingstedter gewidmet hatten. „Edgar Wartenberg lebte für die Geflügelzucht. 1942 trat er in den Geflügelzuchtverein Tellingstedt ein, wurde Mitglied im Sonderverein der Gimpeltaubenzüchter und hat in den Folgejahren in vielen Vereinen und Verbänden als Vorsitzender, war Zuchtwart, Preisrichter und aktiv im Landesverband“, beschrieb Jens Husmann. Seine Biografie war auf Tafeln nachzulesen und zeugt mit vielen Ehrungen durch Ortsvereine, Kreis- und Landesverbände.

Turnusmäßig findet die Westholsteinschau eigentlich im Januar eines jeden Jahres statt. Die jetzige Schau wurde wegen des 50. Jubiläums und der zeitgleichen Kreisschau vorgezogen. Schon jetzt aber steht der Termin für die 51. Westholsteinschau: am 10. und 11. Januar 2015.

zur Startseite

Kommentare

Leserkommentare anzeigen