zur Navigation springen

Itzehoe : Viele gute Nachrichten bei den Seglern

vom
Aus der Redaktion der Norddeutschen Rundschau

Die Seglervereinigung Itzehoe blickt auf ein erfolgreiches Jahr zurück. Ein großer Erfolg konnte in der 1.Segel-Bundesliga gefeiert werden.

shz.de von
erstellt am 06.Mär.2015 | 05:00 Uhr

Itzehoe | Der Höhepunkt kam zum Schluss: Einstimmig haben die Mitglieder der Seglervereinigung Itzehoe Edith Thor-Weise zum Ehrenmitglied ernannt. Seit 1949 ist sie Mitglied, in dieser Zeit habe sie sich besondere Verdienste erworben in unzähligen Tätigkeiten, unter anderem im Vorstand und bei der Betreuung der Segeljugend, so die Begründung. Immer noch ist Edith Thor-Weise als Seglerin aktiv.

Der Vorsitzende Henning Ueck stellte in seinem Bericht insbesondere den großen Erfolg des Vereins in der 1. Segel-Bundesliga heraus, in der die Itzehoer mit ihrem Skipper Christian Soyka nach dem souveränen Aufstieg am Ende Vierter wurden. Ebenfalls sehr positiv entwickelte sich die Mitgliederzahl: Inzwischen sind es mehr als 250. Kassenwart Dieter Sierks stellte fest, dass die Vereinigung finanziell weiter auf soliden Füßen steht.

Wie aktiv der Nachwuchs ist, schilderte Jugendwartin Susanne van Ohlen. Neue Mitglieder seien auch durch ein Projekt mit der Grundschule Sude-West gewonnen worden. Im Sommer soll wieder das Segellager an der Schlei stattfinden.

Mit besonderem Beifall wurde Ehrenmitglied John Flickenschild nach Jahrzehnten aus dem Amt als Hallenwart verabschiedet. Nachfolger ist Jürgen Kindler. Die weiteren Wahlen: Henning Ueck (1. Vorsitzender), Uwe Hanse (2. Vorsitzender), Dieter Sierks (Kassenwart), Dieter Haak (1. Hafenwart), Zygmunt Musielak (2. Hafenwart), Joachim Speer (2. Hallenwart), Susanne van Ohlen und Sven Ahne (Jugendwarte), Silke Meier und Jörg Kraft (Schriftwarte). Ein neuer Regattaobmann wird dringend gesucht, Manfred van Ohlen gab das Amt ab.

Mit der goldenen Ehrennadel für 40-jährige Mitgliedschaft wurden Irmgard Kohnke, Ihno van Ohlen und Arnold Schreiber ausgezeichnet. Die Silberne Ehrennadel für 25 Jahre Vereinstreue erhielten Elke Blum, Jochen Grelck, Thomas Latzenberger und Hans-Jürgen Thurow. Noch länger dabei sind Hans-Ludolf Germ (55 Jahre) und Karl-Heinz Kohnke (50 Jahre).

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen