Viel Spaß mit dem gestiefelten Kater

Letzter Rap der Rebhühner, bevor sie der Kater überlistet.
Letzter Rap der Rebhühner, bevor sie der Kater überlistet.

shz.de von
26. November 2013, 00:33 Uhr

Gut gemachtes Theater für Kinder bildet die Hohe Schule für ein Ensemble. Die Burghofbühne (Dinslaken) bot mit ihrer Inszenierung „Der gestiefelte Kater“ im theater itzehoe ein anschauliches Beispiel. Mit einfachen Mitteln steuern die Spieler die Phantasiewelt der Kinder direkt an. Der Kater (hinreißend: Daniele Nese) stellt sich sofort mit einem eingängigen Song vor. Überhaupt geht die Musik von Gerhard Kappelhoff direkt ins Ohr.

Das Bühnenbild gibt eine plakative Vorgabe für Mühle, See, Feld und Schloss. Wenige Requisiten verändern die Vorstellung, die die Kinder gespannt mitgehen. Als Hans, der nach dem Tod seines Vaters vermeintlich beim Erbe betrogene dritte Sohn des Müllers, „splinternackt“ (wie es bei den Brüdern Grimm heißt) im See badet, überrascht ihn der Weiße Hai. Diese nette Anspielung amüsiert Kinder und Erwachsene gleichermaßen. Allein schon die Auszieh-Szene am See lässt das das kindliche Publikum juchzend lachen.

Die Vorlage der Brüder Grimm konzentriert Cornelius Demming ganz auf die plausible Entwicklung hin zum phantastischen Finale, in dem der arme Hans König und der Kater so eine Art Bundeskanzler wird. Tiefsinn und Pädagogik bleiben außen vor. Vor allem kommt der Spaß an der Sache über die Rampe. Die Schauspielerin des Katers spielt mit ihrem jungen Publikum, motiviert es zum Mitmachen, lässt es in die Handlung eingreifen. Aber auch die begleitenden Erwachsenen bekommen im Vorübergehen eine Portion Selbstironie geboten: So zum Beispiel beim Rap der Rebhühner, der aber auch die Kinder in einem scheinbar improvisierten Puppenspiel begeisterte.

Das Publikum ging die gute Stunde lang voll mit. Die wirkungsstarke Inszenierung (Thorsten Weckherlin) mit ihren liebevollen Details und witzigen Gags bot gutes Kindertheater, fast schon Hohe Schule.

zur Startseite
Karte

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen