Viel Musik und bunter Rummel

Avatar_shz von
17. Juli 2016, 15:25 Uhr

Die Mischung stimmt: Mit viel Musik in Biergarten und auf der Trichterbühne lockte der Wilster Jahrmarkt. „Es ist zwar nur schleppend angelaufen, aber dann war der Besuch trotz einiger Konkurrenzveranstaltungen noch recht gut. Das zeigt uns, wie wichtig es war, dass der Jahrmarkt vorverlegt wurde“, urteilt Mitorganisator Mario Mehrens. Bereits am ersten Abend hatte DJ Los Nelsos aus Itzehoe die Gäste zur Freiluft-Disco in den Biergarten gebeten.

Nach einem Tag Disco-Pause am Sonntag kommt es heute Abend noch einmal zu einem weiteren Highlight: Live auf der Bühne steht dann Axel Fischer, der auch seinen Hit „Traum von Amsterdam“ singen wird. Um 23 Uhr steigt das Abschlussfeuerwerk, anschließend gibt es die „Firework-Party“ mit DJ Gunnar G.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen