zur Navigation springen

Projekt-Höhepunkt : Viel Lob für Schüler-Kreativität

vom
Aus der Redaktion der Wilsterschen Zeitung

Kleine Wewelsflether Verlegerinnen präsentieren ihr erstes Buch. Bürgermeister Delf Bolten: „Ich hoffe, es gibt eine Fortsetzung.“

Ursula Preuß-Köhler ist stolz auf die Kinder in der Grundschule Wilstermarsch. Die Schulleiterin lobte den Einsatz und vor allem die Kreativität von den Mädchen und Jungen, die sich am Geschichtenschreiben versucht haben. Am Anfang stand die Idee, die eigenen Talente der Schule zu finden und zu fördern. Mit Autorin Anja Marschall aus Wewelsfleth wurde ein Projekt initiiert, das jetzt seinen Höhepunkt mit einer Buchpräsentation fand. Lea Cybula (8 Jahre), Rosa Marie Hellerich (8), Johanna Marschall (7) und Chantal Otto (8) gründeten den Buchstabenverlag und lernten von Anja Marschall alles, was dazu gehört, ein Buch herauszugeben. Die jungen Verlegerinnen holten sich mit der Lektorin Birgit Rentz eine weitere Fachkraft ins Boot – und „Elfentraum und Wichtelwunsch“ entstand.

Die Mädchen riefen ihre Mitschüler an beiden Schulstandorten Wewelsfleth und St. Margarethen dazu auf, Geschichten einzureichen und suchten dann 16 Storys aus. Das Werk ging in den Druck und ist jetzt erschienen. „Dieses Buch ist etwas ganz Besonderes und ein richtig tolles Produkt geworden“, freute sich Preuß-Köhler mit den Verlegerinnen. Im Beisein von Eltern, Großeltern, Lehrern und Bürgermeister Delf Bolten wurde das Buch „Elfentraum und Wichtelwunsch“ vorgestellt und zum Kauf angeboten. Auch einige Sponsoren waren zu der Premierenlesung gekommen. Um ihr Buch zu veröffentlichen, mussten sich die Mädels sich auch um die Finanzierung bemühen. In den Familien Karstens, Priebe, Helm, Sachse, Brühs, Pubanz, Hellerich und der örtlichen Arztpraxis wurden Unterstützer gefunden, die den Druck möglich machten.

Die Lesung gestalteten einige Autoren, die aus der Anthologie vorlasen. In den Geschichten geht es um Elfen und Gespenster, um Tiere und Menschen. Einige der Kurzgeschichten hat Justine Hübner aus Wewelsfleth illustriert. Die 14-Jährige zeichnet im Mangastil und stellte die Originalzeichnungen dem Publikum vor. „Ich bin hellauf begeistert von der Idee, von den Geschichten und ich hoffe, es gibt eine Fortsetzung“, lobte Delf Bolten und verteilte Eisgutscheine. Erhältlich ist das Buch im Schul-Sekretariat in Wewelsfleth für 4,50 Euro.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen