Viel Hilfe

23-2176987_23-54793897_1377768381.JPG von
07. September 2020, 10:46 Uhr

 Die Ampel an der Kreuzung Edendorfer Straße/Suder Allee stand auf Grün. Doch als die Itzehoerin die Fahrbahn überqueren wollte, wurde sie von einem Auto „an die Seite geschoben“, wie sie sagt. Zum Glück stürzte sie nicht und blieb unverletzt, ihr demoliertes Rad brachten die Unfallverursacherin und zwei Fußgänger auf den Gehweg. Wie immer zur rechten Zeit am rechten Ort fuhr nun die Polizei vorbei: Die Beamten hätten nicht nur den Unfall aufgenommen, sondern sogar noch ihr Rad zu einer Werkstatt gebracht, schildert die Itzehoerin dankbar. Und der Sohn der Unfallverursacherin brachte die Radlerin nach Hause. So lief es nach dem Pech immerhin gut, meint

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen