zur Navigation springen

VfL-Stadionzeitung „Aktuelle Eichenallee“ neu aufgelegt

vom
Aus der Redaktion der Norddeutschen Rundschau

Nachdem jetzt die erste Fußballmannschaft des VfL Kellinghusen den langersehnten Sprung in die Kreisliga West geschafft hat, werden an der Eichenallee neue Kräfte mobilisiert. So haben sich Fußballer und die kreative Vereinswirtin Birgit Dethlefs für die Besucher der Fußballspiele etwas Neues einfallen lassen. Mit jeder Eintrittskarte nehmen sie an einem Gewinnspiel teil.Dazu ist diese beim Verlassen des Spiels mit Namen und Telefonnummer zu versehen und in eine Zettelbox zu werfen.Wer am Saisonende die meisten Karten abgegeben hat, gewinnt als treuester Fan eine Dauerkarte für die folgende Saison. Auch für Platz zwei und drei gibt es Preise. Ferner wird unter allen eingeworfenen Eintrittskarten bei der Saison-Abschlussfeier noch ein Sonderpreis verlost. Eine Renaissance erlebt zugleich die 1985 von Hans Streuber und Hermann Muhl ins Leben gerufene Stadionzeitung „Aktuelle Eichenallee“. Nach längerer Pause haben jetzt Andreas Delfs und Jan Meifert das Mitteilungsblatt neu aufgelegt. Die Premierenausgabe umfasst 35 Seiten. Sie berichtet ausführlich vom Fußball, Faustball,Badminton und Handball und präsentiert bebilderte Artikel über die Fußballobleute. Aufgelockert wird das Ganze durch Anzeigen, Infos und Comics. Die Aktuelle Eichenallee wird zukünftig kostenlos im Monatsrhythmus erscheinen.

zur Startseite

von
erstellt am 30.Aug.2013 | 00:37 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen