3. Tischtennis-Bundesliga Frauen : VfL Kellinghusen teilt sich mit den Füchsen Berlin die Punkte

Avatar_shz von 18. Januar 2022, 16:18 Uhr

shz+ Logo
Auch gegen die Füchse blieb Mariia Kurishchenko erneut ungeschlagen.

Auch gegen die Füchse blieb Mariia Kurishchenko erneut ungeschlagen.

Das 5:5 ist schon das vierte Remis für die Störstädterinnen.

Kellinghusen | Die Tischtennis-Bundesligadamen des VfL Kellinghusen entwickeln sich in der 3. Bundesliga Nord allmählich zu den Remis-Königinnen. Im zehnten Saisonspiel gab es schon  das vierte Unentschieden. Dabei gelang es den gastgebenden VfL-erinnen, sich gegen die Füchse Berlin für die happige 2:6-Hinspielniederlage zumindest teilweise zu rehabilitieren. Weiter...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen