Alba aus Berlin übernimmt : Verträge unterzeichnet: Abfalllogistik im Kreis Steinburg neu geregelt

23-25086271_23-92780158_1509035051.JPG von 10. September 2020, 15:02 Uhr

shz+ Logo
Besiegeln die Zusammenarbeit (v.l.): Landrat Torsten Wendt und die die ALBA-Vertreter Eric Schweitzer sowie Rainer Kröger. Dahinter: Umweltamtsleiterin Anja Martens.
Besiegeln die Zusammenarbeit (v.l.): Landrat Torsten Wendt und die die ALBA-Vertreter Eric Schweitzer sowie Rainer Kröger. Dahinter: Umweltamtsleiterin Anja Martens.

Ab 1. April 2021 rollen die Müllfahrzeuge von Alba, 2023 werden die Abfallsäcke ausgedient haben.

Itzehoe | Die Fahrzeuge sind bestellt, die ersten Bewerbungen eingegangen, und seit Donnerstag sind die Verträge unterschrieben. Ab dem 1. April 2021 wird das Berliner Unternehmen Alba im Rahmen einer Öffentlich-Privaten Partnerschaft mit dem Kreis die Abfallentsorgung in Steinburg übernehmen. Landrat Torsten Wendt und die Alba-Vertreter Eric Schweitzer und Rain...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen