Autoverkehr in Itzehoe : Versenkbare Poller in der Innenstadt kommen erst im Herbst

shz+ Logo
An der Ecke Oelmühlengang/Breite Straße werden zumindest derzeit noch keine Absperrpfosten aufgebaut.

Corona führt zu langen Lieferzeiten.

Exklusiv für
shz+ Nutzer
shz+ Logo

23-62961381_23-92690853_1508754347.JPG von
09. Juli 2020, 17:46 Uhr

Itzehoe | Eigentlich sollten sie schon stehen: Mit elektrisch versenkbaren Pollern soll künftig das unerlaubte Durchfahren der Fußgängerzone in der Kirchenstraße und im Oelmühlengang unterbunden werden – gerade auc...

ozteehI | tEcilghnie slltnoe sie cshon sntee:h tMi seieklrcth rrnkebesanev eronPll slol nügkitf sad arnubeetul rchuehranfD erd uäeozFrnneßgg ni edr rcßKietshrane und mi eOülenlggmhna tnrednneuub nwdeer – rgadee hcau bdnaes udn am .cednenWeoh Auch in der eBnrtei ßteSra lslo rde Frgerkuhvhzeera so ertäbhkscn drne.ew rneggäßFu dnu hdaerraRf nsüsem cihs baer hcno wseat dlugeend. ocisVaiuslhrthc wrdi es chno sib Eden rSeebpemt ,eunrad ibs dei erollP eatiisrtlnl ,disn eittl edi vwtegSadntarult .imt rudnG snid ersh eglna enzrLeieitfe durhc edi -ooenCadia.nPmer asD„ tsi riltahcün ihntc ,os eiw irw nsu sda vegterllsto bena,“h satg rndaAe m,negtSna iiertneL dre neTglabufebiutia mi Ruahas.t „rAbe obldsa edi leoPrl ad s,dni nank se l“hsenoe.g

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen