Video : Vermutlich Blitzeinschlag: Großbrand in Gemüse-Lagerhalle in Kronprinzenkoog

Die Feuerwehr geht von einem Totalschaden aus.

shz.de von
24. Juni 2016, 12:06 Uhr

Kronprinzenkoog | In der Nacht haben rund 100 Feuerwehrleute einen Großbrand in Kronprinzenkoog (Kreis Dithmarschen) bekämpft. Vermutlich nach einem Blitzeinschlag war in einer 90 mal 30 Meter großen Kühlhalle für Gemüse an der Kirchenstraße ein Feuer ausgebrochen. Wie die Feuerwehr auf Anfrage von shz.de mitteilte, wurde bei dem Brand niemand verletzt.

Das Gebäude brannte bis auf die Grundmauern nieder, wie ein Feuerwehrsprecher am Freitag sagte. Nach ersten Erkenntnissen schlug der Blitz in der Nacht zum Freitag kurz nach Mitternacht in das Gebäude ein. Wegen starker Böen habe sich das Feuer rasch ausgebreitet. Etwa 100 Einsatzkräfte waren bis zum frühen Freitagmorgen mit den Löscharbeiten beschäftigt.

Von der Halle bleibt nicht mehr viel übrig.
Karsten Schröder

Von der Halle bleibt nicht mehr viel übrig.

Blaulichtmonitor

Was ist der Blaulichtmonitor?

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert