zur Navigation springen
Norddeutsche Rundschau

17. Oktober 2017 | 14:32 Uhr

Verbaler Stepptanz mit Manfred Degen

vom
Aus der Redaktion der Norddeutschen Rundschau

shz.de von
erstellt am 26.Okt.2013 | 00:33 Uhr

Wenn er im Kreismuseum Prinzeßhof auftritt, dann heißt es: Rechtzeitig Karten sichern! Satiriker und Kabarettist Manfred Degen kommt Donnerstag und Freitag, 7. und 8. November, jeweils um 19.30 Uhr mit seinem Programm „Sylter dürfen das...“.

Mit dem Untertitel „Best of Comedy und Neues von der Goldstaubinsel“ wird Degen im Kreismuseum mit deftigem Witz, trockener Satire und feinsinnig-hintergründigen Monologen einen verbalen Stepptanz präsentieren – Realsatire und Klamauk, manchmal um die Ecke gedacht und oft auch mitten zwischen die Augen.

Degens Themen sind Sylt, der Norden und die ganze Welt. Er stellt mit launig erzählten, abstrusen und scheinbar unzusammenhängenden Geschichten den typischen Sylter fehlerfrei dar: geldgierig, rücksichtslos, laut, intrigant und doch auch eine Seele von Mensch.
>

Eintrittskarten sind für 14 Euro ab sofort erhältlich im Museum. Infos unter 04821/64068.

Karte
zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen