Nach Feuer am Sonnabend : Veranstaltungshof „Bullerbü“: Leiche in Brandruine gefunden

Avatar_shz von 01. April 2020, 13:45 Uhr

shz+ Logo
Das Feuer zerstörte das gesamte Reetdachhaus.
Das Feuer zerstörte das gesamte Reetdachhaus.

Die Leichenteile sollen zeitnah im Institut für Rechtsmedizin in Hamburg untersucht werden.

Volsemenhusen | Seit dem Feuer auf dem Veranstaltungshof „Bullerbü“ am vergangenen Sonnabend wurde die 54 Jahre alte Bewohnerin des völlig ausgebranntes Reetdachhauses vermisst. Mehrfach wurde in den Trümmern gesucht, am Mittwoch wurden in der Brandstelle in Volsemenhusen (Kreis Dithmarschen) nach Auskunft der Polizei schließlich „stark verbrannte menschliche Überrest...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert