Aus Wilster und Hohenfelde : Uta Sjut und Wiebke Meyer sammeln beim Wandern Müll

Avatar_shz von 13. Februar 2021, 17:00 Uhr

shz+ Logo
Müll sammeln während ihrer Wanderungen: Wiebke Meyer (l.) und Uta Sjut leisten ihren Beitrag für eine saubere Natur.

Müll sammeln während ihrer Wanderungen: Wiebke Meyer (l.) und Uta Sjut leisten ihren Beitrag für eine saubere Natur.

Behälter für achtlos weggeworfene Zigarettenschachteln, Fast-Food-Behälter und Flaschen haben die Frauen im Gepäck.

Wilster | Die Wilsteranerin Uta Sjut (57) liebt es, zu wandern. Gemeinsam mit Wiebke Meyer (56) aus Hohenfelde macht sie sich regelmäßig auf den Weg. Anfänglich wollten beide dabei nur die Natur genießen. Doch sie ärgerten sich über achtlos weggeworfenen Abfall anderer und haben sich entschlossen, dagegen ein Zeichen zu setzen. Wenn sie wandern, sammeln sie dabe...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen